EWurf
Mutter: Lúthien
(Falbala du domaine de sursaint)
Vater: Celsius des Mandarines Bleues
Geb: 01.08.2010 Geb: 21.06.2007
 
Am 02.05.2016 wurden aus dieser Verbindung 10 Welpen geboren:
3 Rüden und 7 Hündinnen.

28.06.2016: Welpenabgabe
Auch diesmal sind die 8 Wochen schnell vergangen und der Zeitpunkt der Welpenabgabe ist gekommen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir die Kleinen an die neuen Familien übergeben. Wir bedanken uns bei unseren Familien, Freunden, Nachbarn und Picard-Freunde für die vielen Besuche, die tolle Hilfe und Unterstützung! Euer Engagement war SPITZE, auch eure tatkräftige Hilfe bei den vielen Ausflügen bei Wind und Wetter. Vielen Dank auch an unsere "auenländische Hebamme" Mirjam und an die NichteSealed Nataly für die tatkräftige Unterstützung!

Wir wünschen unseren E-Wurf Hundekindern ein langes und glückliches Leben in der neuen Heimat und den Besitzern viel FREUDE!
_MG_8654 Lion (Ecthelion) mit Erika und Vinzenz III. + Marlies, Vinzenz IV., Valentin und Felix   
Estella mit Michaela, Christian und Felix _MG_8666  
_MG_8697 Eowyn mit Karin  
Estel mit Astrid und Walter _MG_8712  
_MG_8830 Snorre (Elantan) mit Sibylle und Uwe  
Elmo (Estelmo) mit Renate und Uli _MG_8848  
_MG_8862 Ronja (Elwing) mit Andrea und Herbert  
Ekkaia mit Sonja _MG_8888  
_MG_8897 Frida (Eirien) mit Christine, Roland, Felix, Max und Victoria  
Elli (Elenna) mit Lisa, Arno, Clara und Frederik  _MG_8941  

26.06.2016: 56. Tag - Letzter gemeinsamer Betriebsausflug
Gestern hatten wir ganz tollen lieben Besuch, und wir haben die Gunst der Stunde genutzt, und sind auf die große Wiese zwischen Hambrücken und Karlsdorf gefahren. Mama Lúthien und Donna waren auch dabei und alle Vierbeiner wie auch Zweibeiner hatten viel Spaß. Bilder vom Ausflug sind in der Galerie zu finden - 8. Woche!
e_wurf01
_MG_8595

25.06.2016: 55. Tag - Endspurt
Vergangenen Donnerstag hat uns die Zuchtwartin des CfH - Frau Barbara Ank-Jurczyk - besucht und den E-Wurf aus züchterischen Aspekten angeschaut. Dabei wurden die Welpen einzeln nach dem Rassestandard unter die Lupe genommen und beurteilt. Frau Ank-Jurczyk hat der Wurf sehr gut gefallen und sie wünscht den Welpen mit den neuen Familien viel Glück!
_MG_8494

20.06.2016: 50. Tag - Portraitbilder Ende 7. Woche
E1k-Elantan
Elantan vom sonnigen Auenland
E2k-Estel
Estel vom sonnigen Auenland
E3k-Estelmo
Estelmo vom sonnigen Auenland
E4k-Eowyn
Eowyn vom sonnigen Auenland
E5k-Elwing
Elwing vom sonnigen Auenland
E6k-Eirien
Eirien vom sonnigen Auenland
E7k-Ekkaia
Ekkaia vom sonnigen Auenland
E8k-Elenna
Elenna vom sonnigen Auenland
E9k-Ecthelion
Ecthelion vom sonnigen Auenland
E10k-Estella
Estella vom sonnigen Auenland

19.06.2016: 49. Tag - Die Tierärzte waren da!
Ein aufregendes Wochenende geht zu Ende. Am Samstag hatten wir viele Besucher und wir waren mit den Welpen im Hambrücker Tierpark. Dort gab es viel Neues zu bestaunen: Hühner, Gänse, Esel, Lama, Ziege, Enten und Rotwild. Zur Entspannung haben Lilith und Ronja ein kleines Gartenkonzert Wink gegeben (Videos in der Galerie). Die Minis haben die "musikalischen Früherziehungsbeiträge" von interessiert bis gelassen aufgenommen.

Heute am Sonntag war der Tag der Tierärzte. Das Ehepaar Dres. Mayer-Köbnick aus Leimen haben uns besucht. Die Welpen wurden geimpft, gechipt und die Augen wurden von der DOK-Augentierärztin untersucht. Beide Ärzte waren sehr zufrieden mit den Welpen und haben uns weiterhin viel Glück gewünscht. Die Kleinen haben die Prozedur tapfer durchgestanden und sind schon wieder frech im Garten auf Tour.
IMG_8367kIMG_8373k

18.06.2016: 48. Tag
Mit einfühlsamer Unterstützung haben die Welpen das erste Mal "an der Leine laufen" geübt. Mit neuem Geschirr und vielen Leckerlies haben sie das alles prima gemacht. Neue Fotos in der Galerie. 
Kleines Bilderrätsel zum Wochenende: Wieviele Picards könnt ihr im WOK entdecken? 
IMG_8346
Die Welpen verspeisen inzwischen schon über 5 Kilogramm Frischfutter am Tag. Bis jetzt kennen sie schon Huhn und Rind, Nudeln, Kartoffeln und Reis sowie Karotten, Zucchini, Apfel und Birne und Hüttenkäse.
IMG_8248
Wie man sieht wird die Rohfleischfütterung schon gut akzeptiert Wink !
IMG_8363

13.06.2016: 43. Tag - ein SUPER Wochenende liegt hinter uns!
Die sechste Woche ist beendet und die vergangenen Tage waren sehr spannend für die Welpen. Wir haben mehrere Ausflüge in die nahe Region um Hambrücken unternommen. So sind wir nach Stettfeld gefahren und haben unsere obligatorische Wiese für den ersten Ausflug besucht. Am Sonntag sind wir zu den Saalbach-Wiesen gefahren und die Kleinen hatten ihren Spaß mit Mama Lúthien und Donna. Die Welpen haben die Ausflüge sehr gut gemeistert und der gereichte Imbiss wurde gerne gefressen. Wir danken den vielen Helfern, welche uns tatkräftig diese Woche unterstützt haben. Durch das Engagement unser Helfer ist es überhaupt möglich diese Ausflüge durchzuführen und damit kann die Erfahrungswelt der Welpen mit großen Schritten voranschreiten.
Vielen Dank an Lilith, Clemens, Ronja + Mama Ines für ihre Besuche.
Es gibt neue Bilder in der Galerie!
IMG_8099

06.06.2016: 36. Tag ... und sie machten sich auf die Welt zu entdecken!
Wir hatten am Wochenende viel netten Besuch und haben die Gunst der Stund(en) genutzt und am vergangenen Samstag und Sonntag Ausflüge mit den Welpen arrangiert. Die kurzen Autofahrten waren ruhig und die Welpen haben sich nach wenigen Minuten entspannt. Am Ausflugsort angekommen hat sich bei den Welpen dann doch die Aufregung gesteigert: so viel Himmel und Erde plötzlich - weit und breit! Surprised Mama Lúthien und die vielen tollen Helfer haben schnell dazu beigetragen, dass der Ausflug ein positives Erlebnis wurde. Als Schmankerl wurde den Kleinen ein Imbiss gereicht! Danach waren alle glücklich und zufrieden. Vielen Dank an die Besucher für euer Engagement und vielen Dank an die Auenland-Truppe (Nataly, Anne und Manfred)! Neue Bilder gibt es in der Galerie!
IMG_7595
 
02.06.2016: 32. Tag
Wir sind in der fünften Woche angekommen und die Welpen erobern den Garten. Mittlerweile erkunden sie die Spielgeräte und sind an Objektspielen interessiert. Auch untereinander wird lieb gespielt und aber auch die Kräfte gemessen. Lúthien hat ihren Welpen den Tunnel gezeigt und hat sie zur positiven Prägung darin gesäugt Smile. Donna hat zunehmend Spass mit ihren Halbgeschwistern und verbringt gerne Zeit im Welpengehege. So langsam spürt man die kleinen aber sehr spitzen Zähnchen, die dem ein oder anderen Besucher ein herzhaftes "AUA" entlocken konnten.

Es gibt neue Bilder in der Galerie.
IMG_7536
IMG_7490

29.05.2016: 28. Tag
Das erste Besuchswochenende haben die Welpen SUPER gemeistert. Für die vielen Streicheleinheiten waren sie sehr empfänglich. Die Kleinen haben den Garten erobert und sind schon auf Entdeckungstour. Jeden Tag gibt es für uns neues Verhalten bei den Welpen wahrzunehmen. Das Indoor-Gras-WC wird schon gut angenommen.

Vielen Dank für die vielen Besuche und den leckeren Kuchen / Käse und weiteren Überraschungen .... Danke auch an Sonja für den unten stehenden Schnappschuss! Weitere Bilder von der vierten Woche gibt es in der Galerie!
pic01

24.05.2016: 23. Tag
Die Entwicklung geht rasant voran. Wir haben zwei neuen Videos in die Galerie eingestellt. 

22.05.2016: 21. Tag
Dieses Wochenende haben die Kleinen zum ersten Mal den Garten erlebt. Wir hatten im Auenland schon sehr warme Temperaturen und so war es möglich, dass wir Samstag und Sonntag viel Zeit im Garten verbracht haben. Mittlerweile haben sich die Ohren der Welpen geöffnet und so können sie die Umwelt intensiver und erweitert wahrnehmen. Auch die Stimme ist viel kräftiger geworden. Oh "JA" man kann es deutlich hören! 

Anne + Manfred + Cala haben uns beim Aufbau des Pavillon und bei weiteren diversen Arbeiten im Aussenbereich unterstützt. Vielen Dank ihr LIEBEN!

Es gibt neue Bilder in der Galerie und ein neues Video!
IMG_7182
 
IMG_7137
Mit großer Überraschung haben wir ein Päckchen von Boromir's Frauchen - Ulli Hansen - dieses Wochenende bekommen. Ulli hat uns für die E-Welpen 10 Schutzengel, "Willy le petit gardien", als Halsbandanhänger geschenkt. Ulli hat eine kleine, feine, individuelle Manufaktur von Dies und Das aus alten Autoschläuchen. Unter anderem gibt es bei Ulli einen einmaligen Picard Schlüsselanhänger - LINK: www.stull-tubeattack.com Wir bedanken uns ganz herzlich für die tolle Überraschung und freuen uns jedem Welpen einen Schutzengel Innocent mitgeben zu können!!!

20.05.2016: 19. Tag
Die Gewichtsentwicklung der Kleinen ist optimal. Jeden Tag nehmen sie stetig zu. Wie man sehen kann gibt es am 17. Tag einen leichten Knick nach oben. Das ist die Zufütterung vom Rindertartar Tongue out.

Es gibt wieder neue Bilder in der Galerie. Viel Spaß !
chart1

19.05.2016: 18. Tag
Die Welpen befinden sich jetzt in der sogenannten Übergangsphase. Plötzlich sind vielfältige kleine Veränderungen festzustellen. Die Welpen können nun sitzen, sie können, zwar immer noch wackelig, aber schon etwas besser laufen, sie beknabbern sich gegenseitig, sie reagieren sofort auf die Mama wenn diese ins Welpenlager kommt und bestürmen sie heftig, sie haben begonnen sich selbständig zu lösen d.h. sie setzen selbständig Harn und Kot ab. Die Bell- und Knurrlaute sind nun eindeutig kleinen Hunden zuzuordnen Smile. Seit gestern haben wir begonnen Bio-Rindertartar zuzufüttern. Erst jetzt setzt die Salzsäurebildung im Magen ein, zuvor sind die Welpen gegen das Eindringen von Mikroorganismen wenig geschützt. Gestern wurden auch die Gras-WC-Schalen aufgestellt um die Kleinen an den Untergrund zu gewöhnen. Die ersten Schritte zur Stubenreinheit! Wink
IMG_6977

17.05.2016: 16. Tag
IMG_6961
Das Schaf ist erobert!
Die Videogalerie für den E-Wurf ist eingerichtet und das 1. Video ist drin.

15.05.2016: 14. Tag - Pfingsten
Mit dem Ende der Neugeborenenphase schliessen wir auch mit dem Bio-Sensor Programm, auch bekannt als Super-Dog-Programm, ab. Wir haben täglich neurologische Stimmulationsübungen mit den Welpen durchgeführt. Hierbei werden jeweils nur für 3-5 Sekunden unterschiedliche Reize, wie taktile Stimulationen, Thermostimulationen und Lagerungsübungen angewendet. Das Verfahren wurde von Dr. Carmen L. Battaglia und Jerry Hope entwickelt um das Nervensystem des Welpen schon früh auf kontrollierten Stress vorzubereiten. Die Vorteile der Übungen sollen sich langfristig auf die Gesundheit des Welpen auswirken. Unter anderem ergibt sich eine verbesserte Herzfrequenz und stärkere Herzschläge, stärkere Nebennieren, eine erhöhte Stresstoleranz und eine bessere Widerstandskraft gegenüber Krankheiten.

Heute wurde die 1 Kilogramm Marke durchbrochen!!! Allen Welpen und der Mama geht es gut! Wir geniessen das ruhige Pfingstwochenende! Es gibt neue Bilder in der E-Wurf Galerie!
IMG_6901

11.05.2016: 10. Tag - Die Augen öffnen sich!
Die erste Woche liegt hinter uns. Die junge Familie hat ihren Rhythmus gefunden. Die Welpen nehmen alle konstant an Gewicht zu und sind zufrieden - und wir sind es auch Smile. Die ersten Gehversuche sind auch bereits zu erkennen, wenn auch noch sehr wackelig. Die Krallen wurden inzwischen schon zweimal gekürzt um Lúthiens Gesäuge zu schützen. Zwischen dem 10. und 12. Tag öffnen sich die Augen der Welpen. Zuerst zeigt sich nur eine Art Schimmer oder Glanz im Augenwinkel und das Gesicht bekommt damit einen anderen Ausdruck.

Neue Bilder in der Galerie.

_MG_6727
Der erste Blick wird riskiert!

08.05.2016: Der E-Wurf stellt sich vor!
Die Kleinen sind schon sechs Tage alt und es wurde langsam Zeit die ersten Portraitaufnahmen zu machen. Die Rüden haben den Willi im Hintergrund und die Hündinnen wurde mit der Biene Maja abgelichtet. Die Bilder sind in der Reihenfolge der Geburt eingestellt - von links oben nach rechts unten. 
E-blauRE-rot
links: 1. Welpe Rüde blau - rechts: 2. Welpe Hündin rot
E-weissE-schwarz
links: 3. Welpe Rüde weiß - rechts: 4. Welpe Hündin schwarz
E-purpurE-orange2
links: 5. Welpe Hündin purpur - rechts: 6. Welpe Hündin orange
E-gruenE-gelb
links: 7. Welpe Hündin grün - rechts: 8. Welpe Hündin gelb
E-beigeE-blauH
links: 9. Welpe Rüde beige - rechts: 10. Welpe Hündin hellblau

03.05.2016: Es ist vollbracht - 10 wunderhübsche Picards sind geboren!Smile
Lúthien hat uns vom 2. Mai auf den 3. Mai zehn wundervolle Picards geboren. Es sind 2 Rüden in bringé und 1 Rüde in fauve-charbonné und 7 Hündinnen in fauve-charbonnée. Alle Welpen sind putz munter und wollen keine Sekunde von der Milchbar weichen. Die Geburt hat sich insgesamt über 14 Stunden hingezogen und war die entspannteste die wir jemals erlebt haben. Unsere Lúthien ist eine fantastische und liebevolle Mutter und ganz ehrlich mit 10 Welpen haben wir nicht gerechnet. Das war eine gelungene Überraschung!
Wir sind super STOLZ auf unsere Lúthien und sehr dankbar für dieses Geschenk !!

Ein besonderer Dank geht an Mirjam - unserer treuen Doggy-Hebamme. Sie reserviert sich schon lange im Voraus den Geburtstermin in ihrem Kalender und hat uns wie immer wunderbar unterstützt! Herzlichen Dank von allen Auenländern!
P1100795
P1100765

01.05.2016: 60. Tag der Trächtigkeit
Es ist alles vorbereitet. Das Wohnzimmer ist umgebaut, die Wurfkiste ist aufgebaut. Alle Utensilien sind gerichtet - jetzt fehlen nur noch die Babies. Lúthien geht es den Umständen entsprechend gut Wink. Der Bauchumfang ist von 58 cm auf 87 cm angewachsen und Lúthien hat 8.5 kg zugenommen. Die ersten Anzeichen für die Geburt sind feststellbar und die Flanken sind bereits etwas eingefallen. Wir hoffen auf eine reibungslose und schnelle Geburt.

Die Spannung steigt - weiterhin Daumen drücken!
P1100755

17.04.2016: "Uns" gehts gut Wink Lúthien am 46. Tag der Trächtigkeit !
 
IMG_0910

05.04.2016: 34. Trächtigkeitstag
Der Frühling hat sich im Auenland eingestellt! Welche schöne Zeit für eine Trächtigkeit - alles wächst und gedeiht Smile.
Heute ist der 34. Trächtigkeitstag. Lúthien geht es gut, sie weiß wie sie sich zu verhalten hat. Sie hat schon ein kleines Bäuchlein bekommen und dadurch auch schon an Bauchumfang zugenommen. Sie macht gemächliche Spaziergänge und unterlässt wilde Rennspiele. Dies kann das Energiebündel Donna nicht so wirklich nachvollziehen und versucht sie noch immer mal wieder aus der Reserve zu locken.

In dem folgenden Link wird das Wunder zur "Hundwerdung" beschrieben: http://www.welpen.de/traechtig/. Die Föten sehen nun schon aus wie Hunde. Inzwischen ist die Ausbildung der Organe fast abgeschlossen und das Geschlecht ist bestimmbar. Doch wir lassen uns überraschen, was die Natur für uns bereit hält! Smile
P1100736
Lúthien und Donna

29.03.2016: Wir sind SCHWANGER - Lúthien bekommt Babies!!!!
Beim heutigen Ultraschall konnten wir uns von Lúthiens Trächtigkeit überzeugen und durften 5 Fruchtanlagen bestaunen. Das Daumendrücken hat geholfen! Wir freuen uns sehr und hoffen auf einen weiteren guten Verlauf der Trächtigkeit. Errechneter Geburtstermin unseres E-Wurfs ist um den 4. Mai 2016.
Luthien-US


06.03.2016: E-Wurfplanung Verpaarung Celsius und Lúthien
Unsere Lúthien hat den hübschen und netten Celsius besucht. Die beiden fanden sich sofort sehr sympathisch und am 3. und 4. März haben Celsius und Lúthien dann Hochzeit gefeiert. Die Geburt unseres E-Wurfs wäre Anfang Mai und die Welpen wären dann Anfang Juli abgabebereit.
celsius2
Celsius des Mandarines bleues
Celsius ist ein sehr hübscher, typvoller und mit schon fast 9 Jahren kerngesunder Picardrüde. Er lebt mit der Picarddame Brenda im Nordosten von Nordrhein-Westfalen in der Emssandebene zusammen. http://www.picard-breed.de
Celsius hat schon in Frankreich einige Picard-Kinder. In Deutschland wäre dies nun sein erster Nachwuchs. Celsius ist nicht nur ein sehr hübscher und ausdrucksstarker Champion-Rüde der auf Ausstellungen schon viele Prämierungen erhalten hat, sondern er gefällt uns vor allem auch durch sein freundliches und angenehmes Wesen. Wir freuen uns, dass wir mit dieser Verpaarung nicht nur zwei sehr freundliche und offene Picards vereint haben, sondern die beiden auch rein optisch, sowie gesundheitlich (Lúthien hat eine A-Hüfte, Celsius eine B-Hüfte und beide sind PRA- und RD frei) und auch noch genetisch gut zueinander passen.
Jetzt hoffen wir auf viele, gesunde und aufgeschlossene Welpen und warten gespannt auf das Ultraschallergebnis Ende März.
luthien01
Lúthien (Falbala du domaine de sursaint)
Wir wünschen uns aktive und kommunikative Interessenten, für die positive Erziehung eine willkommene Herausforderung ist!

Top